Sturm Sebastian In Flensburg: Sturmwarnung: Museen Dicht, Bäume Fallen

germany.eurfootball.com

Als erster großer Herbststurm des Jahres hat Orkantief "Sebastian" den Norden und Nordwesten Deutschlands getroffen. In Hamburg wurde ein Mann von einem Baugerüst erschlagen.

Im Hochsauerlandkreis in Nordrhein-Westfalen traf ein entwurzelter Baum einen Mann tödlich. Im Laufe des Mittwochs tobte Sturmtief "Sebastian" mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Kilometern pro Stunde, so heftig wehte es beispielsweise auf dem Brocken im Harz, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte (DWD). Orkanböen etwa an der Nordsee kamen demnach auf bis zu 140 Stundenkilometer, am Abend dann wurden die stärksten Winde an der Ostsee gemessen.

Fotostrecke

Orkantief wütet über weiten Teilen Deutschlands>
Orkantief wütet über weiten Teilen Deutschlands
>ansehen

Orkantief "Sebastian" wütet über weiten Teilen Deutschlands
Sturmtief "Sebastian" – Lage im Norden wieder normalisiert
Herbststurm «Sebastian» bringt Orkanböen von bis zu 140 km/h
Orkantief wütet über weiten Teilen Deutschlands

Hot News

#Wahlkreisergebnisse 2017, #Berlin Marathon 2017, #FAZ, #Sachsen, #Champions League, #Süddeutsche Zeitung, #Wahlergebnisse Nrw, #Heidi Klum, #Salvador Sobral, #Der gute Bulle, #Fifa 18 Release, #Die Zeit, #SZ, #Kurdistan, #High Sierra, #Jan Triska, #Kurdistan Referendum, #Abstimmung Tegel, #Wahlbeteiligung 2017 Bundestagswahl, #Wahlergebnisse Berlin,