Schwerer Auftakt Für Den BVB In Der Champions League

germany.eurfootball.com

Borussia Dortmund steht gleich zum Auftakt der diesjährigen Champions League eine knifflige Aufgabe bevor. Im Spiel bei Tottenham Hotspur will sich der Fußball-Bundesligist heute (20.45 Uhr/ZDF/Sky) eine gute Ausgangslage erarbeiten, um die schwere Gruppe mit Titelverteidiger Real Madrid, Außenseiter APOEL Nikosia und dem englischen Spitzenteam zu überstehen. Dabei muss der BVB auf die verletzten Profis Marcel Schmelzer und Marc Bartra verzichten. Die Partie findet im 90 000 Zuschauer fassenden Wembley Stadion statt. Die eigentliche Heimstätte des Gegners aus dem Norden von London steht wegen Umbauarbeiten derzeit nicht zur Verfügung.

Schwerer Auftakt für den BVB in der Champions League
Champions League: BVB geht selbstbewusst in Reifeprüfung gegen Real
Champions League BVB optimistisch gegen Real Madrid
Wird die BVB-Tormaschine in der Champions League entzaubert?
Champions League: RB Leipzig bereit für den Fußball-Tempel der Adler
BVB gegen Real Madrid im Live-Ticker: Champions-League-Knaller in Dortmund
Champions League Real Madrid kommt für den BVB zur rechten Zeit
BVB vor erstem Endspiel in Champions League
Champions League: Wie stark ist der BVB? Des Rätsels Lösung naht
Borussia Dortmund gegen Real Madrid: Gründe, warum der BVB gewinnen kann

Hot News

#Star Trek Discovery, #Meghan Markle, #Fortnite, #Pokemon Go, #Ed Sheeran, #Robert Habeck, #Tyson Fury, #Dorfchemnitz, #SPIEGEL, #Champions League, #Marcus Pretzell, #Berlin Marathon 2017, #FAZ, #Heidi Klum, #Anne Will, #Sachsen, #Ergebnisse Der Bundestagswahl 2017, #Kurdistan, #Fifa 18 Release, #Salvador Sobral,