Juventus Boss Marotta: Kein Barcelona Angebot Für Paulo Dybala

germany.eurfootball.com

Sampdoria

Serie AGenua -

Bologna

Serie ANeapel -

Cagliari

Serie ABenevento -

Inter Mailand

Serie AChievo Verona -

Florenz

Serie ALazio -

Sassuolo

Serie ASPAL -

Crotone

Serie AFC Turin -

Hellas Verona

Juventus Turins Geschäftsführer Giuseppe Marotta hat erneut aufgetauchte Gerüchte dementiert, laut denen der FC Barcelona auf der Suche nach einem Neymar-Nachfolger auch für Bianconeri-Star Paulo Dybala geboten hätte. Außerdem habe die Alte Dame kein Interesse daran ihr Offensiv-Juwel abzugeben, so der Juve-Boss.

Angesprochen auf die Spekulationen um den 23-jährigen Argentinier sagte Marotta in einem Interview mit Mediaset Premium: "Wir haben kein Angebot von Barcelona für Dybala erhalten." Er schob auch direkt nach: "Wir hatten auch absolut kein Interesse daran, ihn zu verkaufen und waren uns sicher, dass er weiter das Juventus-Trikot trägt."

Juventus-Boss Marotta: Kein Barcelona-Angebot für Paulo Dybala
Juventus Turin: Juve-Boss Marotta über Paulo Dybala
Juve-Boss spricht über Dybala-Wechsel
Serie A: Nach Arsenal-Gerüchten: Juan Cuadrado "glücklich" bei Juventus Turin
Versuchter Fan-Angriff auf Mbappe
170 Millionen: Mourinho will den nächsten Weltstar
Transfer-Börse | Barça will RB-Juwel! Juve-Boss spricht von Dybala-Wechsel
Pariser Penalty-Streit schwelt weiter, und in Barcelona ist für einmal nicht Messi der Star
Juve und Napoli - Zwei Teams im 18er Klub
Paulo Dybala will sein eigener Messi sein

Hot News

#Wahlkreisergebnisse 2017, #Berlin Marathon 2017, #FAZ, #Sachsen, #Champions League, #Süddeutsche Zeitung, #Wahlergebnisse Nrw, #Heidi Klum, #Salvador Sobral, #Der gute Bulle, #Fifa 18 Release, #Die Zeit, #SZ, #Kurdistan, #High Sierra, #Jan Triska, #Kurdistan Referendum, #Abstimmung Tegel, #Wahlbeteiligung 2017 Bundestagswahl, #Wahlergebnisse Berlin,