Dortmund Schiebt Frust Und Wütet Gegen Torklau Referee

germany.eurfootball.com

Frustriert | Foto: Bernd Thissen

Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc haderte mit dem Schiedsrichter. - Foto: Bernd Thissen

Michael Zorc war mächtig verärgert. Mit finsterer Miene und deutlichen Worten kommentierte der Sportdirektor den bitteren Fehlstart von Borussia Dortmund in die Champions League.

Für das 1:3 (1:2) bei Tottenham Hotspur in der Fußball-Kultstätte Wembley machte er vor allem den Italiener Gianluca Rocchi verantwortlich. "Der Schiedsrichter hatte leider nicht das Niveau dieser Spielpaarung. Wenn auf solch einem Niveau Fehlentscheidungen getroffen werden, ist es schwer, das Spiel am Ende noch zu drehen."

Link-Tipps

Fakten zum Spiel auf BVB-Homepage

Stimmen zum Spiel auf BVB-Homepage

pnp.de ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Dortmund schiebt nach 1:3 Frust - Kritik am Referee
Mutig aber erfolglos: Dortmund schiebt nach 1:3 Frust - Kritik am Referee
Verpatzter Champions-League-Start: BVB schiebt Frust nach 1:3 - Kritik am Schiedsrichter
1. FC Köln verliert bei Borussia Dortmund und legt Protest ein
Fehlstart mit hohem Frustfaktor: BVB fühlt sich verschaukelt
Fußball: Bundesliga BVB demütigt den 1. FC Köln – Schiri Brych im Mittelpunkt
Mutig aber erfolglos.

Hot News

#Wahlen 2017, #Charles Bradley, #Fack Ju Göhte 3, #Wann Öffnen Die Wahllokale 2017, #Erdbeben Mexiko, #Bundestagswahl 2017 Kandidaten, #Wahlen, #Take Me Out, #Berlin Marathon Strecke, #Aubameyang, #Versteckte Kamera 2017, #Melissa McCarthy, #Bundestagswahl 2017, #Herbstanfang 2017, #BVB, #Kylie Jenner, #Wahl 2017, #Bali, #Berlin Marathon 2017, #Fußball Bundesliga,