Champions League: Borussia Dortmund Verpatzt Start Gegen Tottenham Hotspur

germany.eurfootball.com

Champions League, 1. Spieltag

  • Die Partie Tottenham - Dortmund im Live-Stream

  • Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund 3:1 (2:1)

    1:0 Son (4.), 1:1 Yarmolenko (11.), 2:1 Kane (15.), 3:1 Kane (60.)

    Gelb-Rot: Vertonghen (90.+2 / Tottenham)

    Tottenham: Lloris - Aurier, Alderweireld, Sanchez, Vertonghen - Davies, Dier, Dembele - Eriksen, Son (83. Sissoko) - Kane (87. Llorente)

    Dortmund: Bürki, Piszczek, Sokratis, Toprak (80. Zagadou), Toljan - Sahin, Dahoud (72. Castro), Kagawa (66. Götze) - Pulisic, Aubameyang, Yarmolenko

    Das Wichtigste in Kürze: Erste Bewährungsprobe, erste Niederlage - Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat zum Start in die Champions League Lehrgeld bezahlt. Mit schlimmen Abwehrfehlern und einem phasenweise naiven Auftritt brachte sich das bisher noch ungeschlagene Team von Trainer Peter Bosz beim 1:3 (1:2) gegen Tottenham Hotspur am Mittwoch um die Chance, in einem vermeintlichen Schlüsselspiel seiner schweren Gruppe zu punkten.

    Vor 67 343 Zuschauern im Wembley Stadion sorgten der ehemalige Leverkusener und Hamburger Heung-Min Son (4.) und Harry Kane (15./60.) beim BVB für Ernüchterung. Der erste Treffer von Neuzugang Andrey Yarmolenko (11.) im BVB-Trikot zum zwischenzeitlichen Ausgleich konnte die vermeidbare Niederlage zwei Wochen vor der nicht minder schweren Aufgabe gegen Real Madrid nicht abwenden. Bei Tottenham sah Verteidiger Jan Vertonghen in der Nachspielzeit Gelb-Rot (90.+2.).

    Ömer Toprak im ZDF: "In der ersten Halbzeit haben wir ein gutes Spiel gemacht. Extreme Fehlentscheidungen vom Schiedsrichter haben das Spiel beeinflusst. Soll keine Ausrede sein, aber natürlich werden solche Begegnungen dadurch entschieden."

    90. Minute +4: Ende in Wembley!

    90. Minute +2: Vertonghen greift Götze ins Gesicht und sieht seine zweite Gelbe Karte, was gleichzeitig bedeutet: Gelb-Rot für den Belgier.

    90. Minute: Vier Minuten gibt es obendrauf.

    89. Minute: Ich lege mich fest: Hier passiert nichts mehr. Castro holt sich jetzt noch eine Gelbe ab.

    86. Minute: Sahin versucht sich aus der Distanz, aber das bringt keine Gefahr.

    83. Minute: Son darf sich feiern lassen. Moussa Sissoko darf für die letzten Minuten noch mitwirken.

    81. Minute: Viel deutet hier nicht auf eine Dortmunder Aufholjagd hin. Tottenham spielt das ziemlich souverän, verpasst sogar mehrfach eine höhere Führung.

    80. Minute: Letzter Tausch von Bosz - Toprak macht Platz für Zagadou.

    76. Minute: Nächster Versuch der Londoner - Kane entwischt Toljan und spielt von der Grundlinie auf Eriksen. Dessen Schuss geht aber drüber.

    73. Minute: Dortmund muss natürlich auf machen. Heißt: Die Konter der Spurs werden immer gefährlicher.

    72. Minute: Nächster Wechsel BVB - Dahoud hat Feierabend, Castro ersetzt ihn.

    70. Minute: Götze erstmals in Aktion. Der WM-Held holt gleich mal eine Ecke raus. Und die wird richtig gefährlich! In der Mitte wird die Kugel verlängert und am langen Pfosten wartet wieder Aubameyang, scheitert aber am glänzend reagierenden Lloris.

    68. Minute: Eriksen mit einem herrlichen Seitenwechsel auf Davies. Der Waliser kann die Kugel in aller Seelenruhe mit der Brust annehmen und draufhalten. Bürki taucht ab und hält diesmal klasse.

    66. Minute: Wechsel beim BVB - Mario Götze kommt für Kagawa in die Begegnung.

    65. Minute: Man muss sagen, dass die Führung für die Spurs in Ordnung geht. In der ersten Hälfte traten die Gäste deutlich dominanter auf.

    62. Minute: Sie bekommen diesen Harry Kane nicht in den Griff. Eine ganz ärgerliche Phase für die Dortmunder.

    60. Minute: TOOOOR! Und quasi im Gegenzug trifft wieder Kane. Eriksen legt raus auf den Nationalstürmer, der abermals zu viel Platz hat und die Kugel unter dem heranrauschenden Piszczek in die lange Ecke drückt.

    56. Minute: Das war kein Abseits, glaube ich! Aus dem Halbfeld kommt die Flanke in den Strafraum der Engländer, wo Aubameyang sich am langen Pfosten davongeschlichen hatte und die Kugel per Direktabnahme einschiebt. Das Schiri-Gespann entscheidet falsch.

    56. Minute: Jetzt schalten sich auch die Borussen nochmal offensiv ein. Schöne Kombination über Aubameyang und Yarmolenko. Am Ende hat Piszczek die Schusschance, wird aber geblockt.

    54. Minute: Der Gastgeber spielt die Bälle immer wieder lang aus der eigenen Hälfte. Damit kommt der BVB nicht klar.

    53. Minute: Die Dortmunder müssen aufpassen, dass sie nicht immer wieder in diese brandgefährlichen Konter rennen. Das macht Tottenham ganz stark.

    51. Minute: Und gleich die nächste Möglichkeit: Eriksen nimmt die Kugel herrlich herunter, schickt Kane auf die Reise, der sofort sieht, dass Son in der Mitte freisteht. Der Ex-Leverkusener lässt Toprak noch aussteigen, verzieht aber dann.

    50. Minute: Dicke Chance für Tottenham! Fehler im Aufbauspiel der Dortmunder, Kane hat plötzlich ganz viel Wiese vor sich, schließt aber auch etwas überhastet ab. Der Schuss des Engländers streift über den Querbalken.

    48. Minute: Eriksen kann sich mal etwas Platz verschaffen und legt raus auf Aurier, der mitgelaufen war. Die Hereingabe des Ivorers ist dann aber viel zu unplatziert. Bürki kann zupacken.

    47. Minute: Erstmal ist die Partie unterbrochen, weil Sahin Toprak den Ball aus einem Meter ins Gesicht geschossen hatte. Der Türke bleibt liegen.

    46. Minute: Weiter geht's in Wembley!

    21.44 Uhr: Beim 1:2 hatten sich die Dortmunder beschwert, weil Kane angeblich Sahin gefoult hat. ZDF-Experte Kahn hat in dem Fall kein Foul gesehen...Internationale Härte eben.

    45. Minute: Halbzeit in Wembley - Was für eine aufreibende erste Hälfte! Bis gleich.

    Champions League: Borussia Dortmund verpatzt Start gegen Tottenham Hotspur
    Champions League : Borussia Dortmund verliert 1:3 bei Tottenham
    Champions League: BVB verpatzt Auftaktspiel
    Champions League: Tottenham gegen Dortmund im Live-Stream und Free-TV
    Borussia Dortmund verliert in Champions League gegen Tottenham Hotspur
    Champions League: Doppelpacker Ronaldo führt Real zum Sieg - mäßiger Start für Klopps Liverpool
    Champions League live im TV und Stream: Dortmund und RB Leipzig spielen
    Niederlage gegen Tottenham Hotspur: BVB-Trainer Bosz: „Wir hatten keinen leichten Start, aber alles ist noch offen“
    Knackiger Auftakt für den BVB gegen Tottenham
    Champions League Live-Ticker – Tottenham Hotspur vs. Borussia Dortmund

    Hot News

    #Wahlen 2017, #Charles Bradley, #Fack Ju Göhte 3, #Wahlen, #Berlin Marathon Strecke, #Bundestagswahl 2017 Kandidaten, #Erdbeben Mexiko, #Take Me Out, #Wahllokal, #Versteckte Kamera 2017, #Aubameyang, #Melissa McCarthy, #wählen, #Bundestagswahl 2017, #Herbstanfang 2017, #BVB, #Kylie Jenner, #Wahl 2017, #Berlin Marathon 2017, #Bali,